Silbenton

Das Blog für Lyrik, Prosa, Musik und Ton.

Schlagwort: kleid

Altenberge

Es schritt eine Dame durch Altenberge,
Als sie plötzlich schreckliche Falten bemerkte,
Im Schaufensterglas,
Was sie arg zerfraß,
So dass sie den Rock mit Metall verstärkte.

David Damm, 2016

Kaiseritz

Es lebte ein Meister in Kaiseritz,
Der saß auf ’nem Kissen im Schneidersitz,
Von morgens bis spät
Hat er nur genäht,
Heraus kam ein schrecklicher Kleiderwitz.

David Damm, 2016

Du fühlst

Du fühlst dich
Mit deinem flammend weißen Tüllkleidchen
Wie ein schwarzes Schaf
Unter flatternden Flamingos.
Tausend Augenpaare,
Nur auf dich gerichtet,
Das Wasser bis zu den Knöcheln,
Mit schlotternden Knien.
Du sprichst und sagst
Mit dem dir gewachsenen Schnabel:
Ja.

David Damm, 2017

Klammeraffe

Er klammert
Die von der Klamm
Klamm gewordenen Kleider
Klammheimlich
Mit der Klammer
Aus dem Klammerbeutel
Auf die Leine in der Kleiderkammer.

David Damm, 2017

Winterlinge

Auf von Schnee befreiten Wiesen,
Wo Natur schon bald gedeiht,
Knospen freudig winz’ge Blümchen,
Gold gekrönt mit grünem Kleid.

Weiße Glöckchen läuten leise,
Wenn der Wind geht – klingeling.
Überall erblüh’n die Pünktchen,
Eine Vielzahl Winterling’.

David Damm, 2016

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: