Silbenton

Das Blog für Lyrik, Prosa, Musik und Ton.

Bauernweisheiten

In einem Bauernkalender sollte folgendes Sprichwort, das nicht nur von Bauern, sondern auch von Ärzten bestätigt werden würde, niemals fehlen:

Wer Laub bläst, bläst kein Trübsal.

Blätter lassen sich auch zu jeder Tages- und Nachtzeit besonders leise entfernen. Man nehme ein Buch zur Hand und blättere darin.

Schlaue Leser sind beliebter als Laubbläser.

Und zu guter Letzt hat sogar die Mode ein Wörtchen mitzureden:

Lieber einen blauen Blazer tragen als einen lauten Bläser.

Zurück

Laubblasende Lausbuben

Nächster Beitrag

Autofahren im Advent

  1. Jaja, die laubblasenden Blattbläser.))) Aber sollte es nicht eher „Der, der Laub bläst, bläst nicht im Trübsaal.“ heißen? )))
    Ansonsten solltest du schnell mit dem Laubbläser ein a wegblasen….

    • David

      Oh ja, danke, du hast recht. Ich schmeiße sofort den Buchstabenbläser an und puste das überflüssige „a“ aus dem Trübsaal.

Kommentar verfassen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: